FAQ


  • Zeitserver

  • Was versteht man unter NTP?
  • Was versteht man unter SNTP?
  • Was ist mit PTP gemeint, wird dadurch in Zukunft das NTP-Verfahren ersetzt?
  • Was bedeutet die Kennzahl "Anfragen pro Sekunde" ("Requests per Sec.") für die Anzahl der Clients im Netzwerk, die ein Zeitserver synchronisieren kann?
  • Was versteht man bei Zeitserver-Strukturen unter einem Stratum-Level?
  • Was hat es damit auf sich, dass DTS-Zeitserver bei redundantem Aufbau über einen "optischen Link" kommunizieren?
  • Wie stellt man z.B. bei einem Einsatz der IT-Zeitserver z.B. im Bereich „kritische Infrastrukturen“ sicher, dass nicht die DCF/GPS-Antenneneingang und damit der korrekte Zeitstempel des Zeitservers von externer Seite her mit Störsignalen manipuliert wird?
  • Anwendungen im IT-Rechenzentrum fordern häufig, dass die Geräte im „Free Running Mode“ (d.h. ohne DCF-/GPS-Synchronisation) pro Jahr nicht mehr als +/- 1 Sek. von der absolut korrekten Zeit abweichen dürfen. Welche DTS-Geräte sind zu empfehlen ?
  • Was versteht man unter „Leap Seconds“ (Schaltsekunden) , worin liegt deren technische Bedeutung?
  • Welche Mechanismen gibt es auf DTS-Geräteebene, um mit diesen „Leap Seconds“ sicher umzugehen?