Zeitwirtschafts-Stempeluhr BÜRK ZWS 500

Zeitwirtschafts-Stempeluhr BÜRK ZWS 500

Stempelzeiten schwarz auf weiß auf der Stempelkarte, schnelle und komfortable Auswertung der Personalzeit mit dem PC

Merkmale und technische Daten der Stempeluhr:

  • Beleuchtete, aktive Druckspalte.
  • Individuelle Parameter-Programmierung für unterschiedliche Funktionen.
  • Stempelkarten-Einzug und -Ausgabe sowie Sommer-/Winterzeit-Umschaltung vollautomatisch am Ereignistag, andere Tage programmierbar.
  • Zeitregistrierung (Stunden und Minuten, mit Wochen- oder Monatstag) in sechs Spalten, exakt, schnell und leise.
  • Uhrenfunktion und Kalender: Echtzeituhr auf Quartz-Basis mit Dauerkalender bis zum Jahr 2099.
  • Ganggenauigkeit +/- 15 Sek./Monat.
  • Datensicherung des Programms bei Stromausfall ca. 3 Jahre.
  • Umgebungsbedingungen:
  • Temperatur -5 °C bis 45 °C
  • Rel. Luftfeuchtigkeit 20% – 80% (ohne Kondensation).
  • Netzspannung/Anschluss: 220 V – 240 V +/-10%, 50–60 Hz.
  • Leistungsaufnahme ca. 13 W.
  • Netzkabel 1,8 m lang.
  • Ausführung/Schalldruckpegel CE-konform. Laut Maschinenlärm-Informations-Verordnung 3 GSGV, 18.01.91:≤ 70 dB(A) gemäß ISO 7779.
  • Hochschlagfestes Kunststoffgehäuse mit Schloss. Farbe silber/anthrazitgrau.
  • Abmessungen: H 218 x B 172 x T 122 mm.
  • Gewicht:1,9 kg (netto), 2,8 kg (inkl. Einzelverpackung).


Software-Eigenschaften:

  • Netzwerkfähiges PC-Programm auf Basis von Microsoft Access (Runtime- Version, Mindestanforderung Windows XP SP2) zur Darstellung und Auswertung der Buchungen aus der Stempeluhr BÜRK ZWS 500.
  • Für jeden Mitarbeiter kann ein individuelles Zeitprogramm erstellt werden – bei Bedarf für jeden Wochentag
  • unterschiedlich.
  • Tagesprogramm mit Arbeitsbeginn, Pausen, Perioden, Überstunden, Kernzeiten etc.
  • Urlaubsverwaltung in Tagen oder Stunden.
  • Anzeige und Verwaltung von Buchungen und Ergebnissen mit Hilfe eines Journals pro Mitarbeiter.
  • Problemlose manuelle Nachträge und Zeitkorrekturen (z.B. vergessene Stempelung).
  • Planung und Verwaltung von bis zu 15 Abwesenheitsgründen mit freier Zuordnung der Bezeichnungen.
  • Diverse anwählbare Berichte helfen beim Erkennen von Unregelmäßigkeiten.
  • Zuordnung von mehreren ZWS 500 möglich.
  • Suchfunktionen zum Aufspüren von Unregelmäßigkeiten.
  • Umfangreiche Online-Hilfe
  • Datenübernahme per USB-Stick, täglich, wöchentlich oder monatlich.
  • Datenübernahme in Lohnprogramme (DATEV, Soft-Research, HS, ...) optional.


Zubehör:
Metallkartenkasten mit Blanketts
Farbe: Grauweiß, RAL 9002 strukturiert

• Für 15 Karten
Maße: H 625 x B 115 x T 40 mm Bestell-Nr. B017 0418 9215
• Für 25 Karten
Maße: H 930 x B 115 x T 40 mm
Bestell-Nr. B017 0418 9225

Farbbandkassette schwarz
Bestell-Nr. B019 3005 1000

Notstromversorgung NVM
zur Gangreserve bei Netzausfall
Bestell-Nr. B450 1092 3620

Kodierte Stempelkarte Typ 2-5 für Anwesenheitszeit
Doppelseitig, 6 Spalten mit 32 Druckzeilen, Kodierung von 001 bis 100.
Maße: B 86 x H 184 mm
Packung mit 200 Stück:
Bestell-Nr. B018 2040 0400