Technischer Support für Zeitdiensttechnik

ServicesFür Zeitdiensttechnik kann Support entweder vom Werk aus (telefonisch oder durch Ferndiagnose/Fehlerbehebung mittels Team Viewer) oder direkt vor Ort geleistet werden, zum Beispiel:

  • Kundenspezifische Programmierung eines Schaltprogramms mittels Switch-Editor.
  • Unterstützung bei der Programmierung von Haupt- und Digitaluhren.
  • Überprüfung des DCF77-Funkempfanges vor Ort mittels eines speziellen Messgerätes (DCFT).
  • Überprüfung einer MTC auf Funktionsfähigkeit, Akku-Test, MTCW-Einstellungen.
  • MTC-Upgrade mit neuen Hardware-Modulen. z.B. Aufrüstung mit neuem Netwerkmodul.
  • MTC Software-Uptdate auf die neueste Version.
  • Unterstützung des Administrators bei einer ToE-Installation, z.B. Einrichten des NTP-Servers, Einstellen von Routern usw.
  • WTD-Reichweitenmessung mittels WTD-Monitor und Test-Objekten, Sender und Repeater.
  • Bereitstellung von Leihgeräten: Auf Wunsch erhalten Kunden auch Leihgeräte zur Durchführung eigener Messungen oder Tests, z.B. DCFT-Messgerät zur Messung der Funkempfangsqualität (Aufzeichnung über Zeitverlauf), ToE-Testequipment (DTS, NMI, NTP-Nebenuhr), einschließlich Dokumentation und Anleitung, WTD-Testequipment (ETC, WTD-Sender, WTD-Nebenuhr).