Uhrenanlagen

AnaloguhrenAnaloguhren
 

DigitaluhrenDigitialuhren
 

BahnuhrenBahnuhren
 

SpezialuhrenSpezialuhren
 

UhrwerkeUhrwerke
 

FassadenuhrenWerbe-, Groß- und Fassadenuhren
 

HautpuhrenHauptuhren (Zeitsteuerung)
 

ZeitverteilungZeitverteilung über LAN oder WTD
 

Referenzen Uhrenanlagen

Support Uhrenanlagen

Uhrenanlagen von BÜRK MOBATIME: Überall perfekt synchronisierte Uhrzeit

Eine Uhrenanlage setzt sich aus der Hauptuhr bzw. Mutteruhr und den Nebenuhren zusammen, die von der Hauptuhr gesteuert werden. Uhrenanlagen lassen sich beliebig umfangreich gestalten. Von einer Hauptuhr und wenigen Nebenuhren bis zu umfangreichen Systemen wie bei der Deutschen Bahn AG. Hier werden auf sämtlichen Bahnhöfen insgesamt 17.000 Uhren bei 2.500 Hauptuhren eingesetzt.

Uhrenanlagen werden überall dort genutzt, wo es in verteilten Räumen auf eine einheitliche Zeitgebung ankommt, u.a. in

  • Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung
  • Öffentlichen Gebäuden
  • Ämtern und Behörden
  • Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen
  • Universitäten, Schulen und Bildungseinrichtungen

Betrieb und Zeitsynchronisation nach Wunsch

Als Hersteller kundenspezifischer Uhrenanlagen können Sie bei BÜRK MOBATIME unter sämtlichen relevanten Betriebsarten wählen:

  • Klassische Steuerung über Minuten-/Sekundenimpuls
  • Steuerung über Funk via DCF 77 bzw. GPS-Signal
  • Steuerung über Funk mit Zeitverteilung über LAN oder WLAN (Wireless Time Distribution/WTD)
  • Steuerung über selbstrichtende MOBALine-Technologie
  • Steuerung über RS 232, RS 485 oder IRIG-B. Zusatzschnittstelle SI
  • NTP-Synchronisierung von Zeitanzeigen und anderen IP-Endgeräten über das Netzwerk: per LAN (Ethernet) oder WLAN (Wireless Time Distribution/WTD)

Alle Komponenten für Lösungen nach Maß

Als Hersteller kundenspezifischer Uhrenanlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung finden Sie bei BÜRK MOBATIME alle notwendigen Komponenten. Von Hauptuhren über Nebenuhren bis zu Uhrwerken und Bahnuhren. In vielfältigen Ausführungen und für jede Anforderung.

Hauptuhren

Das Herzstück jeder Uhrenanlage. Hauptuhren steuern analoge und digitale Nebenuhren im Innen- und Außenbereich sowie Computer oder Schalt- und Steuersysteme der Gebäudetechnik. Erhältlich in vielen Ausführungen für Uhrensysteme jeder Größe. Beispielsweise als funkgesteuerte Mini Computer-Hauptuhren für bis zu 16 Nebenuhren. Oder als NTP-basiertes Distributed Time System (DTS) zur Verbindung dezentraler Hauptuhren, Nebenuhrlinien und Zeitserver über LAN/WAN.

Analoge Nebenuhren


Die robusten Alleskönner für den Innen- und Außenbereich. Einsatz auch als autonome Nebenuhren möglich. Erhältlich in diversen Zifferblattgrößen, beleuchtet oder unbeleuchtet, rund oder quadratisch, ein- oder doppelseitig. Mit Kunststoff- oder Aluminiumgehäuse. Oder mit Edelstahlgehäuse für härteste Bedingungen z.B. auf Schiffen oder in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie.

Digitale Nebenuhren


Mit kontraststarkem LCD-Display für Ableseentfernungen bis 35m. Oder mit brillanter LED-Anzeige in 7-Segment Anzeigetechnik für Ableseentfernungen von bis zu 100m. Einsatz auch als autonome Nebenuhren sowie als lokale Hauptuhren zur Steuerung von bis zu 10 Nebenuhren oder Kalenderuhren möglich. Verfügbar als multifunktionale Digitaluhren und digitale Weltzeituhren für 2-8 Zeitzonen.

Bahnuhren

Das Aushängeschild für jeden Bahnbetrieb. Vom Exklusivlieferant für Zeitdiensttechnik der Deutschen Bahn AG. Erhältlich als Impuls-Nebenuhrwerke, DCF- bzw. GPS-Funkuhrwerke, selbstrichtende MOBALine-Uhrenantriebe oder NTP-Uhrwerke. Als Außen- oder Innen-Bahnhofsuhr in ein- oder zweiseitigen Ausführungen. Flexible Montage durch Wand-, Decken- oder Mastbefestigung. Mit LED-Beleuchtung oder LED-Nachrüstsatz.

Uhrwerke

Hochpräzise Uhrwerke für Uhren mit oder ohne Beleuchtung sowie für transparente und nicht transparente Zifferblätter. Korrosionsgeschützt und wartungsfrei. Für sämtliche Betriebsarten in Kombination mit Hauptuhren sowie als selbstrichtende, autonome Uhrwerke.