Uhrenanlagen | Hauptuhren

Hauptuhr MHU 50Mini-Computer-Hauptuhr MHU 50
Mini-Computer-Hauptuhr mit DCF 77- oder GPS-Funkführung für bis zu 16 Nebenuhren.

Uhrensteuerung TIME KITTIME KIT
Diese DCF 77-Uhrensteuerungen ermöglichen die Funkführung von bis zu 4 analogen Impuls- bzw. MOBALine Nebenuhrwerken und machen so aus Nebenuhren Funkuhren bzw. selbstrichtende Uhren mit vollautomatischer Sommer-/Winterzeitumstellung.

Hauptuhr ETCEuroTime Center ETC
Vielseitige Hauptuhr - ideal für kleinere bis mittlere Zeitdienstanlagen.

Computer-Hauptuhr CTCCompuTime Center CTC
Multifunktionale Computer-Mehrlinien-Hauptuhr / Zeitdienststation.

Zeitdienstanlage MTCMasterTime Center MTC
MTC - Steuerzentrale für multifunktionale Zeitdienstanlagen und Netzfrequenz-Überwachung.

Netzwerk-Hauptuhr DTS 4801/4802.masterclockDTS 4801/4802.masterclock
Distributed Time System DTS - die neue, fortschrittliche Netzwerk-Hauptuhr mit einer / zwei Uhrenlinien.

ZeitfunkempfängerZeitfunkempfänger
DCF 77 / GPS (Global Positioning System).

Hauptuhren  von BÜRK MOBATIME: die Schaltzentrale Ihrer Uhrenanlage

Mutteruhren von BÜRK MOBATIME sind das leistungsfähige, flexible und wirtschaftliche Herzstück einer jeden Uhrenanlage. Als hochpräzise Verteilzentrale steuern sie analoge und digitale Nebenuhren im Innen- und Außenbereich sowie Computer oder Schalt- und Steuersysteme der Gebäudetechnik. Sie gewährleisten den synchronen Gang der angeschlossenen Uhren. Und sie ermöglichen die einheitliche Anzeige der Zeit u.a. in Unternehmen, Institutionen, öffentlichen Gebäuden, Behörden und Schulen.

Funkgesteuerte Hauptuhren werten das Zeitsignal des DCF 77 Langwellensenders in Mainflingen bei Frankfurt am Main sowie das GPS-Satelliten-Zeitsignal aus. Auf diese Art und Weise sychronisieren sie sich automatisch mit der gesetzlichen Zeit. Ein beeindruckendes Beispiel für den Einsatz von Hauptuhren bietet die Deutsche Bahn AG. Hier werden insgesamt 2.500 Hauptuhren und 17.000 Bahnhofsuhren (Nebenuhren) eingesetzt.

Hauptuhren für jede Anforderung in der Zeitsteuerung

Als Hersteller leistungsfähiger Mutteruhren bieten wir Ihnen die präzise Basis für individuelle Uhrenanlagen nach Ihren spezifischen Anforderungen.

  • Mini Computer-Hauptuhren
    Ideal für kleine Uhrenanlagen mit Innen-, Außen- und Werbeuhren. Mit DCF 77- oder GPS-Funkführung für bis zu 16 Nebenuhren. Kompakte Bauweise für einfache Wandmontage oder Einbau in Schaltschränke auf 35 mm DIN-Schiene. Vollelektronische und wartungsfreie Konstruktion mit potenzialfreiem Schaltkontakt. Schutzklasse IP 40 oder IP 65.
  • Funkgeführte TIME KIT (TK) Hauptuhren
    DCF 77-Uhrensteuerungen für bis zu 4 analoge Impuls-Nebenuhrwerke. Vollautomatische Umstellung der Sommer-/Winterzeit. Softwarekorrektur der Quarzdrift sichert den Zeiterhalt und überbrückt Netzausfälle bis zu 12 Stunden.
  • EuroTime Center (ETC)
    Vielseitige Hauptuhren für kleinere bis mittlere Uhrenanlagen mit Synchronisation per DCF- oder GPS-Zeitsignal. Ideal zur Steuerung konventioneller Uhrenanlagen mit Impuls-Nebenuhren sowie selbstrichtender MOBALine-Uhrensysteme. Datumsabhängige und/oder wochenzyklische Programme zum Schalten von Licht, Heizung, Signalgebern oder anderen Funktionen der Gebäudetechnik. Relais Schalteinheit für bis zu vier Schaltkreise. 19 Zoll Gehäuse für Rackeinbau.
  • Modulare CompuTime Center (CTC)
    Multifunktionale Computer-Mehrlinien-Mutteruhren mit vielfältigen Betriebsarten wie DCF, MSF, GPS, LAN/WLAN-Netzwerk. Modularer Aufbau mit 5 Steckplätzen für individuelle Konfigurationen bei modernen Zeitdienstanlagen. PC-Link Windows-Anwendung zur komfortablen Programmierung. Möglichkeit einer Weltzeit-Hauptuhr mit beliebig vielen Zeitzonen-Anzeigen. 19 Zoll Gehäuse für Rackeinbau.
  • Multifunktionale MasterTime Center (MTC)
    Umfassende Lösung und Zeitzentrale zur Realisierung anlagenspezifischer Zeitsteuerungen u.a. in Industriebetrieben, Flughäfen, Bahnhöfen, Radio- und Fernsehsendern, Krankenhäusern, Elektrizitätswerken und Forschungslaboratorien. MTC steuert Uhren, synchronisiert Computer und liefert den Zeitbezug auf dem LAN. Es schaltet zeitabhängige elektrische Lasten, liefert Zeitinformationen in diversen Formaten und überwacht die Netzfrequenz.
  • NTP-basiertes Distributed Time System (DTS)
    DTS verbindet dezentrale Mutteruhren, Nebenuhrlinien und Zeitserver über LAN/WAN (Ethernet). Perfekt für mittlere und große Netzwerke. Bereitstellung aller Funktionen zur Zeitverteilung an NTP-Clients im Netz sowie an Subsysteme. Beispielsweise Nebenuhrlinien oder Schalt- und Steuersysteme der Gebäude- und Sicherheitstechnik.
  • Zeitfunkempfänger
    Steuerung per DCF 77 (europaweit) und GPS (weltweit). Atomuhr-genaue Zeit mit automatischer Erkennung der Sommer-/Winterzeit.