Sporthallenuhr mit Ballwurfschutz SP

Sporthallenuhr mit Ballwurfschutz SP

Großraum-Wanduhr mit Stahlblechgehäuse und ESG-Sicherheitsglas

  • Einseitige, sehr robuste Wanduhr in quadratischer Ausführung.
  • Lieferbar in zwei Zifferblattgrößen: 400 x 400 mm (SP 2104) oder 500 x 500 mm (SP 2105).
  • Autonomes, batteriebetriebenes Funkuhrwerk mit integriertem DCF 77-Funkempfänger (optional 230 VAC).
  • Speziell geeignet für Sporteinrichtungen, in denen Ballsportarten ausgeübt werden.
  • Serienmäßiger Ballwurfschutz, geprüft und zertifiziert nach DIN 18032 Teil 3.
  • Stahlblechgehäuse lackiert in elegantem RAL 9006 weißaluminium, mit 6 mm ESG-Sicherheitsglas.
  • Klassisches Acryl-Zifferblatt weiß, mit schwarzem Aufdruck Normstrich „A“.
  • Aluminiumzeiger für Stunde und Minute schwarz, Sekunde in rot.
  • Zum Lieferumfang gehört auch eine spezielle Befestigungsleiste, so dass die fertige Uhreninstallation in der Sporthalle komplett ballwurfsicher und dauerhaft gegen Beschädigungen geschützt ist.
  • Für den Betrieb in Sporthallen hat sich die autonome Funkuhr besonders bewährt, da hierfür keine spezielle Nebenuhrlinie verlegt werden muss und in Sporthallen üblicherweise gute DCF 77-Funkempfangseigenschaften bestehen.
  • Sonderlösungen sind auf Anfrage möglich.
  • Standard-Lieferumfang ist das autonome, batteriebetriebene Funkuhrwerk (3 V) mit integriertem DCF 77-Funkempfänger, nicht absetzbar.
  • Stromversorgung mit Batterie 2 x LR20D (nicht im Lieferumfang enthalten).
  • Optional erhältlich ist auch ein absetzbarer DCF 77-Funkempfänger Typ AD FZD1 mit 2,5 m Kabel.
  • Sofern am Installationsort eine Versorgungsspannung vorhanden ist und wartungsfreier Betrieb ohne Batteriewechsel gewünscht wird, kann optional auch eine Funkuhr mit 230 VAC-Netzteil geliefert werden.